Aktuell März bis September: Einige Arbeiten an Hecken Sträuchern und Büschen dürfen bis Ende September nicht ausgeführt werden. Hier drohen bei Zuwiderhandlung empfindliche Strafen – sprechen Sie uns an um zu klären, ob Ihr Projekt unter diese Regelung fällt.

Ein grüner Sichtschutz bedarf der fachkundigen Pflege und muss regelmäßig gestutzt und geschnitten werden.

Mit modernen, grünen Technologien wie z.B. Akku-betriebenen Profi-Maschinen und entsprechendem Fachwissen bringt der Heckenschnitt immer wieder Form und Gestalt in den Garten und um das Grundstück.

Wann, und in welchem Umfang Hecken geschnitten werden dürfen und müssen, weiß der fachkundige Landschaftsgärtner zu beantworten. Das ist wichtig, denn beim Schnitt von Hecken und auch Sträuchern ist noch lange nicht alles erlaubt was gefällt. Zum Schutz z.B. von brütenden und nistenden Vögeln formuliert das Bundesnaturschutzgesetz klare Regeln für Arbeit an Hecken und Sträuchern. So sind umfassende Rodungsarbeiten nur in bestimmten Monaten des Jahres gestattet. Ein korrigierender, leichter Formschnitt hingegen ist je nach Umfang fast im gesamten Jahr erlaubt.

Verlassen Sie sich bei der Pflege und dem Schnitt von Hecken auf die Erfahrung und die Routine Ihres Landschaftsgärtners. Mit geübter Hand und geschultem Blick gestaltet er in kurzer Zeit den richtigen Look, zudem befreit er nach den Schneidearbeiten Hecken, Büsche und Beete von Grünschnittresten und entsorgt alles fachgerecht und umgehend. So erstrahlt Ihr Garten nach dem Heckenschnitt in seiner schönsten Form.

Fabian Heinz setzt nach Möglichkeit auf grüne Technologien wie z.B. hochwertige und professionelle Akku-Werkzeuge. Der Einsatz dieser leistungsstarken Maschinen mindert die Lärmbelästigung deutlich, zudem entsteht keine Geruchsbelästigung durch Abgase wie bei herkömmlichen Gartenmaschinen mit Benzinmotor. Der Heckenschnitt, insbesondere von hochgewachsenen Hecken wird präziser, da die neuen Geräte ein wesentlich geringeres Gewicht haben und leichter vom Landschaftsgärtner geführt werden können.